Archivierter Artikel vom 14.12.2011, 15:10 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Auch das Saarland zeigt Interesse an einem Nationalpark im westlichen Hunsrück

Landrat Dr. Matthias Schneider strebt bei der Frage, ob ein Nationalpark im westlchen Hunsrück eingerichtet werden soll, eine enge Abstimmung mit den Kreisen Trier-Saarburg und Bernkastel-Wittlich sowie den Anrainern auf saarländischer Seite an. „Ohne die Nachbarn geht's nicht“, unterstrich er gestern im Gespräch mit der Nahe-Zeitung. Im Vorstand des Naturparks Saar-Hunsrücks sind die führenden Vertreter bereits vereint.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema