Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 17:01 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Atemschutzmasken aus China: Zweite Lieferung erfüllt die Standards

Der Freude und Erleichterung folgte schnell Ernüchterung: Jene Atemschutzmasken, die die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Birkenfeld bei einem chinesischen Unternehmen aus der Oak Garden-Kolonie bei Hoppstädten- Weiersbach bestellt und an Unternehmen sowie Ärzte in der Region weiterverkauft hatte, stellten sich nach einer Überprüfung als für medizinische Zwecke ungeeignet heraus. Die Masken erfüllen nicht die Kriterien, die an Atemschutzmasken der Kategorie FFP2 in Deutschland geknüpft sind (die NZ berichtete).

Von Vera Müller
+ 5019 weitere Artikel zum Thema