Archivierter Artikel vom 28.04.2011, 11:52 Uhr
Mörschied

Arnd Limpinsel hängt Winnetou-Kostüm an den Nagel

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Die Mörschieder Karl-May-Festspiele werden in diesem Jahr zum 22. Mal veranstaltet. Das neue Stück „Winnetou und der Scout“ hat am Samstag, 2. Juli, 20.15 Uhr, Premiere. Zwölf Vorführungen sind jeweils samstags und sonntags bis einschließlich 7. August geplant. Ohne ihn gäbe es die Festspiele ganz sicher nicht: Der Mörschieder Arnd Limpinsel ist zum 19. Mal als Buchautor und Regisseur aktiv.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net