Archivierter Artikel vom 14.06.2013, 15:35 Uhr
Plus
Baumholder

Army schickt Mitarbeiter in unbezahlten Urlaub

Die US-Regierung muss sparen. Das wirkt sich auch in Deutschland aus. In der US-Garnison Baumholder sind vom „furlough“, wie die Amerikaner die Sparmaßnahme nennen, bei der Mitarbeiter in einen – unbezahltren – Zwangsurlaub geschickt werden, auch US-Zivilbeschäftigte betroffen. Wir sprachen darüber mit dem Kommandeur der Garnison Baumholder, Oberstleutnant Michael D. Sullivan.

Lesezeit: 2 Minuten