Archivierter Artikel vom 01.07.2021, 12:29 Uhr
Plus
Niederbrombach

Arbeitseinsatz in Niederbrombach: Abriss des alten Feuerwehrhauses ist perfekt

Die Tage des früheren Feuerwehrgerätehauses in der Straße „Im Brühl“ sind nun endgültig gezählt. Nachdem das Gebäude eine Zeit lang bereits ohne Dach dastand, rückte am Donnerstag der Abrissbagger der saarländischen Firma Gihl an und machte auch den Rest des Hauses dem Erdboden gleich. Hintergrund dieser Arbeiten sind die Pläne der Ortsgemeinde, die an dieser Stelle Platz für die Errichtung eines Multifunktionsgebäudes mit integrierter Feuerwehrhalle schaffen will.

„Wir warten aktuell noch auf die Genehmigung des Bauantrags. Sobald diese vorliegt, werden wir das Ausschreibungsverfahren für die Vergabe der Arbeiten einleiten“, sagt Ortsbürgermeister Bernd Brombacher auf NZ-Anfrage. Wenn alles planmäßig verlaufe, könnte dann im Herbst mit der Errichtung des Neubaus begonnen werden, der nach seiner Fertigstellung quasi als Bürgerhaus dienen soll. Für diese Arbeiten wird laut Ortsbürgermeister Bernd Brombacher eine Bauzeit von voraussichtlich etwa einem Jahr veranschlagt. ax Foto: Gemeinde Niederbrombach