Archivierter Artikel vom 19.10.2020, 15:21 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Arbeiten im Felsen: Kirchengewölbe wird gesichert

Bislang spielt das Wetter mit, die Arbeiter hängen in den Seilen und haben dabei ab und an interessierte Zuschauer von unten. Die Sicherungsarbeiten an der Felsenkirche werden seit September fortgesetzt. Die Baustelleneinrichtung wurde an verschiedenen Stellen des Felsen aufgebaut. Es wurde ein Lastenaufzug zum Transport des Materials am Felsen installiert. Die Zuwegung zur Felsenkirche wird mit Randbalken verstärkt, da sie künftig für die Andienung der Baustelle genutzt wird. Zur passgenauen Fertigung der Randbalken wurden diese eingemessen. Der Schutz des Kirchendaches wurde mit Gummimatten hergestellt, informiert der Landesbetrieb LBB auf Nachfrage unserer Zeitung.

Von Vera Müller Lesezeit: 1 Minuten