Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 16:13 Uhr
Plus
Hintertiefenbach

Anwohner wollen keine Lkw mehr

Insbesondere viele Straßendörfer im Kreis haben tagtäglich mit der Verkehrsbelastung, vor allem dem Schwerlastverkehr, zu kämpfen. Besonders gebeutelt ist in dieser Hinsicht Hintertiefenbach: Durch das Dorf an der K 37 zwischen Göttschied und der L 160 im Fischbachtal fahren täglich Hunderte Autos, darunter zahlreiche Lastwagen vom Steinbruch in Niederwörresbach und einer Spedition in Vollmersbach.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten