Archivierter Artikel vom 03.12.2014, 18:29 Uhr
Plus
Mainz/Kreis Birkenfeld

Anhörung zum Nationalpark: Praktiker machen Mut für die Zukunft

Als „ein Stück Hilfe zur Selbsthilfe“ für eine mit Problemen beladene Region bezeichnete Uwe Weber, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herrstein, in der Anhörung im Umweltausschuss des Landtags das Nationalpark-Projekt. Er nutzte als einer von sieben Interessenvertretern und Experten die Gelegenheit, um auf die Bedeutung der Hunsrückspange von Fischbach in Richtung Flughafen Hahn hinzuweisen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 14 weitere Artikel zum Thema