Archivierter Artikel vom 06.02.2018, 16:56 Uhr
Hilscheid

Am Freitag beginnt der Pistenspaß am Erbeskopf

Da geht Klaus Hepp, Leiter des Wintersportzentrums Erbeskopf, das Herz auf. „Es hat sich wieder einmal bewahrheitet, was ich immer sage: Der Februar ist ein wunderbarer Wintermonat, und die Hoffnung stirbt zuletzt.“ Seit Montagabend laufen die Schneekanonen. Der Boden ist gefroren.

Ein bisschen Neuschnee kam am Dienstag dazu – beste Voraussetzungen für Kunstschnee. Hepp geht davon aus, dass die Lifte ab Freitag laufen können. Früher klappt es wohl nicht. Einem Fastnachtswochenende auf der Piste steht also nichts entgegen. Zumal Hepp davon ausgeht, dass in der nächsten Woche weitere Schneefälle folgen und der Skibetrieb dann noch einige Tage weiterlaufen kann. Das wäre gut für die Bilanz: Bislang gab es insgesamt erst sechs Lifttage in dieser Saison. vm