Archivierter Artikel vom 09.02.2018, 17:23 Uhr
Hilscheid

Alles weiß: Am Fastnachtswochenende warten auf dem Erbeskopf Wintersportfreuden

Rund 2000 Wintersportler haben am Freitag den Erbeskopf gestürmt, um im 20 bis 25 Zentimeter hohen Kunstschnee nach Herzenslust Ski, Snowboard oder Schlitten zu fahren. „2000 Leute sind schon ganz ordentlich“, freut sich Betriebsleiter Klaus Hepp und hofft, dass in den nächsten Tagen noch eine Fastnachtsflüchtige den Weg zum Erbeskopf finden werden.

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Ein wahrer Wintertraum!

Reiner Drumm

Am Samstag und Sonntag ist am Erbeskopf Lift eins von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Am Rosenmontag beginnt der Betrieb statt um 11 Uhr schon um 10. Langlauf ist nur bedingt möglich, weil die Strecke nicht gespurt ist. Dank der Flutlichtanlage ist täglich Nachtskifahren möglich. Anfänger können einen Ski- oder Snowboardkurs besuchen. Für Rodler stehen zwei Bahnen und der Familienhang zur Verfügung. sib Foto: Reiner Drumm