Herrstein

Ahnen auf Sommertour: Finanzministerin informierte sich über die Investitionen am Schulstandort Herrstein

Als die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen auf ihrer Sommertour durch den vom Hochwasser betroffenen Teil des alten IGS-Gebäudes in Herrstein ging, über den nackten Betonboden des Flurs, an den verputzten Wände entlang, wunderte sie sich, wie alles bis zum neuen Schuljahr fertig werden soll.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net