Archivierter Artikel vom 29.04.2020, 14:08 Uhr
Plus
VG Birkenfeld/Gollenberg

Ärger um Schutzmasken ebbt nicht ab – Gollenberg wartet auf zugesagtes Kontingent

Die von der Verbandsgemeinde organisierte Bereitstellung von Schutzmasken zum Stückpreis von 65 Cent sorgt erneut für Misstöne. Nachdem in der vorigen Woche der Verkauf in den Geschäften der Birkenfelder Fördergemeinschaft (FöG) dort zu einem so heftigen Ansturm von Bürgern führte, dass die Masken in vielen Läden schnell ausverkauft waren und sowohl der FöG-Vorstand als auch VG-Chef Bernhard Alscher von einem zeitweiligen Chaos sprachen, klagt nun der Gollenberger Ortsbürgermeister Ralf Simon darüber, dass er immer noch auf das seiner Gemeinde zugesagte Kontingent von 30 Masken wartet. Die VG-Verwaltung wehrt sich gegen die Kritik.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten
+ 4391 weitere Artikel zum Thema