Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 10:42 Uhr
Plus
Baumholder

Abgeholzte Sträucher am Brühlstadion sorgen für Unmut: Grünen-Mitglied Susanne Alfs übt Kritik

Der Sinn für Natur- und Umweltschutz hat in den vergangenen Jahren ein Hoch erreicht, gerade auf dem Land ist das deutlich zu spüren. Dabei geht es längst nicht nur um Menschen, die gegen Windräder demonstrieren. Vielen Bürgern ist es schlicht nicht mehr egal, ob die Fledermaus ihrer Heimat beraubt wird oder irgendwo Grünflächen zugepflastert werden. In Baumholder sorgte jüngst die Abholzung von Sträuchern und Hecken für Empörung: Susanne Alfs, die für die Grünen unter anderem im VG-Rat sitzt, kritisierte die Aktion auf Facebook.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten