Archivierter Artikel vom 30.07.2020, 08:45 Uhr
Plus
Stipshausen/Bad Kreuznach

Abgebrannter Idarkopf-Turm: Wird das Verfahren eingestellt?

Ist die Berufungsverhandlung schon zu Ende, bevor sie begonnen hat? Staatsanwaltschaft und die Verteidiger der beiden jungen Männer, die nach einem Brand auf dem Idarkopf im Oktober 2018 in Verdacht gerieten, das Feuer fahrlässig verursacht zu haben, besprechen derzeit miteinander, wie das Verfahren gegen die beiden heute 21- und 25-Jährigen aus der VG Herrstein-Rhaunen weitergeht. Am Mittwoch hätte die Berufung verhandelt werden sollen, nun wird sie aber wegen der andauernden Gespräche auf einen späteren Termin verschoben – oder gar nicht mehr stattfinden.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 2 Minuten