Archivierter Artikel vom 19.06.2016, 11:50 Uhr
Nohfelden-Türkismühle

A 62: Feuerwehr löscht brennenden Porsche

Ein brennender Porsche hat am späten Freitagabend zu einem Feuerwehreinsatz in Türkismühle geführt. Die Nobelkarosse war in der Ausfahrt der A 62 in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell gelöscht, vom Porsche, dessen Besitzer ein 33-jähriger Belgier war, blieb aber nur noch ein Wrack übrig.

Nach Angaben der Polizei Türkismühle hatte sich im Zuge der Ermittlungen ein Zeuge gemeldet. Er hatte dem Porsche zuvor stark qualmend und unfallbeschädigt auf der A 62 in Richtung Trier fahrend gesehen hatte. Der Porschefahrer gab danach an, er sei irgendwo sei gegen die Mittelschutzplanken gestoßen und weitergefahren. Offenbar geriet der Porsche dann durch die Reibungshitze in Brand. Mehrere Polizeiautobahnstationen suchen nun nach der möglichen Unfallstelle.