Archivierter Artikel vom 07.08.2017, 15:43 Uhr
Idar-Oberstein

88-Jähriger versucht einzuparken: Zwei Autos demoliert

Ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro war die Folge eines Unfalls am Sonntag gegen 11.20 Uhr in der Hauptstraße in Idar-Oberstein. Verursacher: ein 88-Jähriger, der mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn einparken wollte.

Wie die Idar-Obersteiner Polizeiinspektion mitteilte, fuhr ein 88-Jähriger mit seinem Auto auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Idar. In Höhe der Hausnummer 235 wollte er nach links in eine Parklücke einbiegen. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 42-jährigen Autofahrers. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.