Archivierter Artikel vom 11.04.2021, 18:17 Uhr
Kreis Birkenfeld

62 Neuinfektionen am Wochenende – Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 124,8

Insgesamt 62 weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt am Wochenende. Am Samstag waren es 20 Infizierte und am Sonntag 41. Die US-Army meldete zudem eine Neuinfektion.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen bei 124,8 und somit über dem Landeswert von 109,0.

Von den 41 Infizierten, die das Gesundheitsamt am Sonntag vermeldete, kommen 17 aus Idar-Oberstein (zwischen 9 und 76 Jahre), aus der VG Birkenfeld kommen 17 Personen (8 bis 67 Jahre), aus der VG Herrstein-Rhaunen sechs im Alter zwischen 25 und 63 Jahren und aus der VG Baumholder eine Person (78).

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt zurzeit zwölf Covid-19-Patienten auf der Isolierstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt einen Covid-19- Patienten auf der Isolierstation.

Die Verteilung auf die Gebietskörperschaften seit Beginn der Pandemie: Stadt Idar-Oberstein 827, VG Herrstein-Rhaunen 485, VG Birkenfeld 459, VG Baumholder 303. Von den bislang 2074 Infizierten sind 82 an oder mit dem Coronavirus verstorben, 1647 gelten als genesen und 345 als akut infiziert. In häuslicher Absonderung befinden sich neben den 345 aktuell Infizierten rund 500 Kreiseinwohner.