Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 12:47 Uhr
Idar-Oberstein

600. Baby im Idar-Obersteiner Klinikum geboren: Wird die 700-Marke 2020 noch geknackt?

Die Geburtshilfe am Klinikum Idar-Oberstein unter Leitung von Chefarzt Stefan Stein meldet die Geburt des 600. Babys im Jahr 2020. Der neue Idar-Obersteiner Erdenbürger Kyrill Artur Ungefug kam am Freitag, 20. November, am frühen Nachmittag um 12.50 Uhr gesund und munter mit einem Geburtsgewicht von 3180 Gramm und einer Körperlänge von 48 Zentimetern zur Welt. Seiner Mutter, Malgorzata Wieczorek, geht es ebenfalls bestens.

Gemeinsam mit der jungen Mutter freuen sich über die Geburt des 600. Babys 2020: (von links, vorn kniend) Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz und Abteilungsleiter in der Pflege, Alexander Franzmann, sowie (von links, stehend) Hebamme Valentina Christ, Assistenzarzt Allaa Jarros, Krankenschwester Sylvia Späth und Fachärztin Dr. Tanja Bongardt.  Foto: SHG
Gemeinsam mit der jungen Mutter freuen sich über die Geburt des 600. Babys 2020: (von links, vorn kniend) Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz und Abteilungsleiter in der Pflege, Alexander Franzmann, sowie (von links, stehend) Hebamme Valentina Christ, Assistenzarzt Allaa Jarros, Krankenschwester Sylvia Späth und Fachärztin Dr. Tanja Bongardt.
Foto: SHG

„Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr erneut so viele Babys in der Idar-Obersteiner Geburtshilfe zur Welt kamen und sind gespannt, ob wir wie im Vorjahr auch ein 700. Baby begrüßen dürfen“, so Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz.