Archivierter Artikel vom 06.01.2012, 13:06 Uhr
Plus

3D-Hype im „Movietown“ Neubrücke längst abgeflaut

Hoppstädten-Weiersbach – Seit fast genau zehn Jahren besteht das Kino „Movietown“ im Stadtteil Neubrücke. Am 1. Dezember 2001 wurde es eröffnet. Das erste Spieljahr nach Erweiterung auf sechs Vorführungssäle war allerdings „sehr durchwachsen“, sagt Betreiber Mathias Wild im Gespräch mit der Nahe-Zeitung.

Lesezeit: 2 Minuten