Archivierter Artikel vom 06.11.2017, 16:59 Uhr
Wickenrodt/Rudolfshaus

18 Eschen werden bei Wickenrodt gefällt

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass auf der L 182 zwischen Rudolfshaus und der K 23/Abzweig Wickenrodt am Mittwoch, 8. November, 18 Eschen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden müssen.

„Die circa 80 bis 120 Jahre alten Bäume sind vom Eschentriebsterben befallen und weisen einen stark zunehmenden Totholzanteil in den Kronen auf, so dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist“, begründet der LBM den Einschlag. Die Arbeiten erfolgen in Abstimmung mit der zuständigen Naturschutzbehörde unter zeitweiser Fahrbahneinengung und Verkehrsregelung mit einer Ampelanlage. Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.