Archivierter Artikel vom 10.10.2012, 09:32 Uhr
Plus
Baumholder

170. US-Infanteriebrigade ist jetzt offiziell aufgelöst – Künftig keine kämpfenden Einheiten mehr

Nach 61 Jahren verließ gestern die letzte Kampfeinheit der US-Armee die Garnison in Baumholder. Die 170. Infanterie-Brigade wurde mit einer Feier aufgelöst. Der Armee-Standort Baumholder bleibt erhalten, er wird allerdings deutlich verkleinert. Grund: Sparmaßnahmen und eine neue Militärstrategie bei der US-Armee, die Anfang dieses Jahres angekündigt worden waren. Statt Kampfeinheiten werden medizinische sowie Transport- und Versorgungseinheiten in Baumholder stationiert.