Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 16:20 Uhr
Plus
Rheinbrohl/Berlin

Zweimal „großes“ Gold zum IGA-Abschluss: Becker setzt sich vor Freude ins Blumenbeet

Ein letztes Mal nach Berlin: Die Rheinbrohler Gärtnerei Becker hat ihre Erfolgsserie auf der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) mit einem Triumph gekrönt. Nachdem sie im Wettbewerb „Grabgestaltung und Denkmal“ bereits vier Goldmedaillen und zwei Ehrenpreise abgeräumt hatten (die RZ berichtete), legten Wolfgang Becker, seine Frau Brigitte und Mitarbeiterin Sabine Reuschenbach in der letzten Runde noch eine Schippe drauf: Als einziges Team nahmen sie bei der Preisverleihung am Dienstag in Berlin zwei große Goldmedaillen entgegen.

Von Marie Rühle Lesezeit: 1 Minuten