Archivierter Artikel vom 15.01.2021, 11:43 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Zuwächse beim Kreditgeschäft, bei Einlagen und im Wertpapiergeschäft: Sparkasse Neuwied ist trotz Krise mit Geschäft zufrieden

Die Pandemie wirkt auch bei den Kunden der Sparkasse Neuwied oftmals als Katalysator. Aufgrund durchaus vorhandener Unsicherheiten hat das Kreditinstitut im abgelaufenen Geschäftsjahr eine um 17 Prozent gestiegene Sparquote registriert, eine nochmals gewachsene Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen und darüber hinaus ein reges Kreditgeschäft – sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich. Das sind einige der guten Botschaften, die der Vorstand im Bilanzgespräch mit unserer Zeitung auf den Tisch brachte.

Ralf Grün Lesezeit: 4 Minuten