Neuwied

Zum vierten Mal in elf Jahren: Schraubenhersteller Boesner in Niederbieber ist schon wieder in der Insolvenz

Das Niederbieberer Traditionsunternehmen Boesner ist insolvent. Firmenchef Roland Spatz hat am Mittwoch den entsprechenden Antrag auf Eröffnung des Verfahren beim Neuwieder Amtsgericht gestellt. Für den Schraubenhersteller ist es bereits die vierte Insolvenz in elf Jahren. In einer ersten Reaktion gab sich Spatz gegenüber der Rhein-Zeitung trotzdem zuversichtlich. „Das bekommen wir schon hin“, zeigte er sich optimistisch.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net