Neuwied

Zum Jubiläum von Apollo 11: Chefärzte bauen Mondrakete

„Wenn der Radiologe und der Anästhesist ...“ Es klingt wie der Anfang eines Insider-Witzes für Mediziner, wenn Dr. Claus Schneider die Entstehungsgeschichte der nun hauseigenen Mondrakete des St.-Elisabeth-Klinikums erzählt. „Wenn der Radiologe und der Anästhesist zusammen stehen und alkoholische Getränke ...“ Weiter geht der Witz nicht, Schneider lacht trotzdem und erzählt vom Kollegen Dr. Michael Fresenius, eben dem Anästhesisten, der kurz vor dieser Begebenheit zu Hause ausgeräumt hatte.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net