Archivierter Artikel vom 13.04.2020, 17:28 Uhr
Neuwied

Zugriff in Neuwied: Drogenfahnder schlagen am Osterwochenende zu

Drogenfahnder haben am Samstagabend zeitgleich in Neuwied und in der Nähe von Duisburg zugeschlagen.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage bestätigt, ermittelt sie gegen mehrere Personen unter anderem wegen des gemeinschaftlichen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Samstagabend kam es dann zu dem Zugriff, bei dem mehrere Personen vorläufig festgenommen wurden.

Sie sollten am Ostersonntag dem Haftrichter in Koblenz vorgeführt werden. Ob dieser Untersuchungshaft anordnete, wollte die Staatsanwaltschaft auf RZ-Anfrage vom Montag nicht sagen. Heute will sie weitere Informationen bekannt geben.