Archivierter Artikel vom 06.11.2012, 12:01 Uhr
Plus
Rheinbreitbach

Zucker vom Rhein hält Babys gesund

Zucker: für die meisten ein weißer Haufen unscheinbarer Körnchen, dem sie nicht viel Beachtung schenken (wollen), weil Zucker ja viele Kalorien hat und die Zähne angreift. Doch das junge Rheinbreitbacher Familienunternehmen Jennewein hat sich bewusst auf diesen Stoff kapriziert, speziell auf humane Milchzucker. Die in der Muttermilch enthaltenen Zuckerarten haben, anders als die pflanzlichen, eine einzigartige, die Gesundheit schützende Potenz. An der ist die Industrie interessiert: Für seine Produktion von Fucosyllactose hat Jennewein das weltgrößte, in den USA ansässige Pharmaunternehmen Pfizer als Partner gewonnen.

Lesezeit: 3 Minuten