Archivierter Artikel vom 23.08.2018, 17:31 Uhr
Plus
Neuwied

Zoo Neuwied: Südamerikahalle ist eröffnet

Die Südamerikahalle im Neuwieder Zoo ist eröffnet. Direktor Mirko Thiel schloss gestern für 500 geladene Gäste, zum größten Teil Spender und Fördervereinsmitglieder, die Türen auf. Ab heute steht das mit 4,2 Millionen Euro teuerste Neubauprojekt in der Geschichte des Zoos für alle Besucher offen. Die dürfen sich auf mehr als 250 Tiere aus 20 Arten freuen, darunter ein Faultier, ein Ameisenbär und zwei Flachlandtapire. Eine besondere und für Neuwied ganz neue Attraktion ist der Nachttierbereich.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema