Plus
Engers

Zigarettenautomat gesprengt: Polizei kennt die Täter [Update]

Im Fall um den explodierten Zigarettenautomaten in Engers kennt die Polizei mittlerweile alle Tatbeteiligten. Es handelt sich dabei um drei Jugendliche und einen jungen Erwachsenen aus Neuwied und Engers. Ein weiterer Jugendlicher ist verletzt.

Lesezeit: 1 Minute
+ 5 weitere Artikel zum Thema
Wie die Polizei mitteilt, liegt ein weiterer Jugendlicher zur stationären Behandlung in einem Neuwieder Krankenhaus, weil auch er von einem Teil des Zigarettenautomaten getroffen wurde. Dabei zog er sich einen Trümmerbruch eines Arms zu. Der schwerstverletzte Jugendliche schwebt weiterhin wegen schwerer Kopfverletzungen in Lebensgefahr. Als die Polizei am Dienstag am Tatort ...