Archivierter Artikel vom 26.07.2018, 16:45 Uhr
Plus
Waldbreitbach

Zahn abgebrochen: Patientin auf Taxi-Fahrt mit Hindernissen

Claudia Verlande ist entsetzt, verzweifelt und fühlt sich hilflos der Willkür Dritter ausgeliefert. Die Patientin der Westerwaldklinik in Waldbreitbach ist während ihrer Reha auf einen Rollstuhl angewiesen – und hat jetzt in einer Notlage „eine schlechte Erfahrung“ mit einem Taxi-Unternehmen aus dem Kreis Neuwied machen müssen. „Dabei hätte es durchaus Mittel und Wege für eine bessere Lösung des Problems gegeben“, beklagt sie in einem Schreiben an die RZ.

Von Ralf Grün Lesezeit: 3 Minuten