Plus
Neuwied

„World Clean up Day“ in der Deichstadt: Mehr als 200 Neuwieder räumen draußen auf

„Das macht ja richtig Spaß“, beschreiben Leval und Theodora ihre Teilnahme am diesjährigen „World Clean Up Day“ in Neuwied mit einem Lächeln. „Und mit vielen Leuten zusammen – prima“, fügen die beiden siebenjährigen Koblenzerinnen aus der zweiten Pfaffendorfer Grundschulklasse hinzu.

Von Jörg Niebergall
Lesezeit: 2 Minuten
Levals Mutter, die Klimaschutzmanagerin der Deichstadt, Dr. Zuhal Gültekin, hatte den beiden Freundinnen ja eigentlich versprochen, anschließend noch eine Runde über den Kirmesplatz zu drehen, doch bei so viel Einsatz und Ablenkung war das fast schon wieder in Vergessenheit geraten. Weltweiter Tag gegen Umweltverschmutzung Bereits zum dritten Mal hatte der Neuwieder Volker Schölzel ...