Archivierter Artikel vom 07.10.2010, 17:45 Uhr
Neuwied

Wollte ein Mann seine Familie töten?

Ungeheuere Vorwürfe gegen einen Neuwieder: Der Türke (34) soll seiner Ehefrau und seinen Kindern mit dem Tod gedroht haben. Er soll die Frau geschlagen, sie an den Haaren durch die Wohnung gezerrt und gewürgt haben. Wollte er seine Familie töten? Das soll jetzt ein Prozess am Landgericht Koblenz klären.

Neuwied – Ungeheuere Vorwürfe gegen einen Neuwieder: Der Türke (34) soll seiner Ehefrau und seinen Kindern mit dem Tod gedroht haben. Er soll die Frau geschlagen, sie an den Haaren durch die Wohnung gezerrt und gewürgt haben. Wollte er seine Familie töten? Das soll jetzt ein Prozess am Landgericht Koblenz klären.
Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann zumindest seine Ehefrau töten wollte. Die Anklageschrift wirft ihm versuchten Totschlag vor. Und die Ermittler haben eine genaue Vorstellung vom Tathergang.

Was damals passiert sein soll, lesen Sie in der Freitagausgabe der Rhein-Zeitung.