Plus
Rengsdorf

Wohnhausbrand mitten in Rengsdorf: Feuerwehr rettet eine Person – Gebäude unbewohnbar [2. Update]

Großeinsatz mitten in Rengsdorf am zweiten Weihnachtstag: Ein Einfamilienhaus stand in Flammen, ist nun nach Einschätzung des Wehrleiters unbewohnbar. Eine Person musste aus den Flammen gerettet werden und erlitt vermutlich eine Rauchgasvergiftung.
i
Großeinsatz mitten in Rengsdorf am zweiten Weihnachtstag: Ein Einfamilienhaus stand in Flammen, ist nun nach Einschätzung des Wehrleiters unbewohnbar. Eine Person musste aus den Flammen gerettet werden und erlitt vermutlich eine Rauchgasvergiftung. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 1 Minute

Am Samstagnachmittag ist es in der Ortsmitte von Rengsdorf zu einem Wohnhausbrand von beträchtlichem Ausmaß gekommen. Im Mittleren Bornsweg stand ein Gebäude im Vollbrand.

Die Polizei Straßenhaus berichtete gegen 15.30 Uhr in einer Erstmeldung über den Brand. Gegen 16.40 Uhr berichtete Wehrleiter Peter Schäfer, dass noch immer rund 60 Einsatzkräfte damit beschäftigt waren, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. "Das Haus steht in Vollbrand", sagte Schäfer der RZ. Die Feuerwehr musste eine Person aus ...