Archivierter Artikel vom 22.03.2013, 11:26 Uhr
Plus
Rheinbreitbach

Windparkgegner protestieren auf der Breiten Heide¶

Die Menschen sind entsetzt. Erst jetzt wird vielen klar, dass der geplante Windpark Asberg direkt bei ihnen vor der Haustür entstehen wird. „Mitten im Flora-Fauna-Habitat-Schutzgebiet. Eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete wird damit nachhaltig zerstört„, sagt Hagen Kretschmar, einer von fast 90 Bürgern, die bei strömendem Regen am Mittwoch auf die Breite Heide in die Straße „Westerwaldblick“ gekommen sind, um ihrem Unmut Luft zu machen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema