Archivierter Artikel vom 22.12.2019, 13:38 Uhr
Segendorf

Wildschweine in Gärten: Jagdstrategie für Segendorf erarbeitet

Im Neuwieder Ortsteil Segendorf geht es den Wildschweinen im Januar an den Kragen. Nachdem in den vergangenen Wochen wieder zahlreiche Tiere mehrfach Gärten verwüstet haben, wurde in Absprache mit der Kreisverwaltung eine Jagdstrategie erarbeitet, die dem Treiben Einhalt gebieten soll. Geplant ist laut Kreisjagdmeister Kurt Milad, dass der Grünstreifen oberhalb der Nodhausener Straße durchkämmt wird. Dabei soll auch spezielle Munition zum Einsatz kommen.

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net