Archivierter Artikel vom 29.03.2019, 23:04 Uhr
Altwied

Wiedtal: Motorradfahrer stürzt schwer

Ein Motorradfahrer ist am Freitag gegen 16.35 Uhr im Wiedtal zwischen Altwied und Datzeroth bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, scherte ein Autofahrer für einen Überholvorgang aus und übersah dabei offenbar den hinter ihm fahrenden und ebenfalls überholenden Motorradfahrer.

Aufgrund des Kontakts der Fahrzeuge stürzte der Motorradfahrer und prallte in die Schutzplanke. Er dürfte es „neben einem guten Schutzengel seiner ausgezeichneten Schutzkleidung zu verdanken haben, dass er zwar schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt wurde“, schreibt die Polizei. Es entstand Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die L 255 musste 45 Minuten lang gesperrt werden.