Archivierter Artikel vom 15.01.2020, 15:41 Uhr
Plus
Datzeroth

Wiedbrücke in Datzeroth ist für Fußgänger gesperrt: LBM hat Verbotsschilder aufgestellt

Pendler, die im Wiedtal unterwegs sind, haben sich erstaunt an die RZ gewendet: Je zwei Verbotsschilder für Fußgänger an den beiden Enden der Wiedbrücke in Datzeroth haben ihre Verwunderung hervorgerufen. Volker Boden aus Waldbreitbach etwa hat zudem gesehen, dass der Belag auf den erhöhten Flächen links und rechts der Fahrbahn in schlechtem Zustand ist, und dass für Fußgänger Sturzgefahr bestehen könnte. Dennoch fragt er auch mit einem Augenzwinkern: „Wie gelangen denn jetzt Fußgänger auf die andere Wiedseite? Sollen die Leute auf der Straße laufen oder kommt doch eine Fähre?“

Ralf Grün Lesezeit: 2 Minuten