Archivierter Artikel vom 28.05.2020, 09:08 Uhr
Linz/Neuwied

Wie geht Berufsschule zu Zeiten von Corona: Schüler und Lehrer ziehen Bilanz

Die stufenweise Wiederöffnung nach der Corona-Pause stellt Berufsbildende Schulen mit ihrer Vielzahl verschiedener Schulformen vor besondere Herausforderungen. „Fast alle Klassen sind in diesem oder nächstem Schuljahr eine Abschlussklasse, sodass viele früh wieder an die Schule zurückkehren konnten“, sagt Wolfgang Künzel, kommissarischer Schulleiter der Alice-Salomon-Schule, die an zwei Standorten in Linz und Neuwied unterrichtet. Neben Heimunterricht und Hygieneregeln sind die anstehenden Prüfungen eine zusätzliche Hürde. Schüler und Lehrer schildern ihre Erfahrungen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net