Archivierter Artikel vom 04.04.2016, 15:35 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Wenn Fahrschüler zur Zielscheibe werden

Dicht auffahren, lichthupen und beim Überholen schneiden: Möglichkeiten, beim Autofahren Frust abzulassen gibt es reichlich – gerade Fahrschüler bekommen das zu spüren. Fahrlehrer im Kreis Neuwied berichten von Mobbing im Straßenverkehr. Ob allerdings Kameras im Auto Abhilfe schaffen könnten, darüber herrscht eine geteilte Meinung.

Lesezeit: 3 Minuten