Archivierter Artikel vom 12.04.2021, 06:00 Uhr
Plus
Neuwied

Wenn die Jugend gleich doppelt musiziert: Neuwieder Geschwister bei Wettbewerb erfolgreich

Jette Just ist hoch konzentriert, während sie Fagott spielt. Das schwere Bassinstrument mit Tragegurt überragt die Zwölfjährige; mit den silbernen Klappen in ihren Händen öffnet und schließt sie die Tonlöcher. Ihre ältere Schwester Carla macht das routiniert mit ihren Fingern, die über ihre Blockflöte abtasten, der Blick der 19-Jährigen fokussiert die Noten. Zusammen zaubern die Geschwister so ein Geburtstagsständchen für ihre jüngere Schwester in die Luft. Doch eigentlich hatten Jette und Carla vor ein paar Tagen selbst Grund zu feiern.

Von Markus Kilian Lesezeit: 3 Minuten