Neuwied

Wenn aus virtueller Liebe echter Hass wird: Neuwieder Stalker wegen Nachstellung verurteilt

Persönlich getroffen hat der Angeklagte sein Opfer nie. Ihr nie in die Augen gesehen, den Klang ihrer Stimme nur aus dem Handylautsprecher gehört. Online entwickelt sich zwischen dem 24-jährigen Neuwieder und der 22-jährigen Ägypterin dennoch eine Verbindung, die der Beschuldigte als Liebesbeziehung beschreibt. Als diese nach kurzer Zeit zerbricht, überschreitet der offenbar enttäuschte Angeklagte Grenzen.

Markus Kilian Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net