Archivierter Artikel vom 16.09.2021, 10:54 Uhr
Plus
Kreis Neuwied/Koblenz

Wende im Vergewaltigungsprozess? Gutachter soll Aussagen des mutmaßlichen Opfers bewerten

Ein 40-jähriger Mann, der ehemals im Landkreis Neuwied gelebt hat, steht derzeit vor dem Landgericht Koblenz. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, in einem kleinen Ort im Osten des Kreises seine damalige Lebensgefährtin mehrfach vergewaltigt zu haben. Angeklagt sind – wie berichtet – sieben Fälle zwischen Mai und August 2017.

Von Thomas Krämer Lesezeit: 1 Minuten