Archivierter Artikel vom 24.06.2021, 15:27 Uhr
Plus
Region

Weite Wege verunsichern Schwangere: Geburtshaus ist Ziel eines neuen Vereins

Die Verunsicherung unter den werdenden Müttern ist groß nach der Schließung der Geburtsstation in Bad Honnef Anfang Februar. Das hat die Erpeler Hebamme Beate Stute-Riemer immer wieder festgestellt. Einige fahren deshalb zur Geburt viel zu früh los, andere warten fast zu lange. Langfristig könnte es eine kleine Entlastung geben. In Bad Honnef soll ein Verein gegründet werden, der unter anderem den Aufbau eines Geburtshauses als Ziel hat.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema