Archivierter Artikel vom 02.12.2018, 18:29 Uhr
Plus
Waldbreitbach

Weihnachtsdorf: Ein Geschäft nicht nur für Waldbreitbach

Und plötzlich ist man wieder sieben Jahre alt: Der Lichterzauber, die große Pyramide, ein Weihnachtskalender auf einer ganze Hauswand, eine schwimmende Krippe, leuchtend mitten in der Wied … Wer dieser Tage nach Waldbreitbach kommt, fühlt sich automatisch wieder zurückversetzt in die Kindheit, als die Weihnachtszeit noch voller Zauber war. Damit das funktioniert, muss ein ganzes Dorf an einem Strang ziehen, denn hinter dem Konzept „Weihnachtsdorf“ stecken viel Arbeit, ungezählte Akteure und der Wille, aus der „stillen Zeit“ ein Geschäftskonzept zu machen, das trotzdem den Sinn der Weihnacht nicht außer Acht lässt.

Von Angela Göbler und Ralf Grün Lesezeit: 4 Minuten