Archivierter Artikel vom 06.09.2010, 17:01 Uhr
Buchholz

Wehr bezieht neues Domizil

23 Personen gehören der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz an. Jetzt bezogen die Helfer rund um Wehrführer Georg Becker ihr neues Feuerwehrgerätehaus.

Buchholz – 23 Personen gehören der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz an. Jetzt bezogen die Helfer rund um Wehrführer Georg Becker ihr neues Feuerwehrgerätehaus. Nach rund einem Jahr Bauzeit konnten nun die neue Fahrzeughalle, ein Schulungsraum, Umkleide- und Sanitärräume sowie ein Raum für die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde ihrer Bestimmung übergeben werden. „Die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses zeigt deutlich, dass die Verbandsgemeinde mit ihren Wehren gut ausgestattet ist“, sagte Bürgermeister Lothar Röser. Vor allen Dingen dankte er den Wehrleuten, die sich „in vorbildlicher Eigenleistung“ eingebracht hatten.

Mehr darüber lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Rhein-Zeitung.