Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 14:56 Uhr
Plus
Neuwied

Wegen neuem Landesfinanzausgleich: Neuwieder CDU erwägt Absage der Kultursommereröffnung

Angesichts neuer Berechnungen zur Verteilung der Landesmittel für das Jahr 2018, die der Stadt Neuwied weitere Mindereinnahmen von nahezu 1,8 Millionen Euro bescheren, ist CDU-Fraktionschef Martin Hahn fassungslos: „Im Vorjahr hat uns der verstorbene OB Roth noch während seiner Haushaltsrede nennenswerte Verbesserungen in Millionenhöhe aus dem Landesfinanzausgleich für 2018 zugesagt. Tatsächlich aber schröpft das Land jetzt Kreise und kreisangehörige Kommunen, um den ebenfalls Not leidenden kreisfreien Städten unter die Arme zu greifen“, fasst er in einer Pressemitteilung der Union zusammen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema