Archivierter Artikel vom 28.07.2017, 12:03 Uhr
Plus
Buchholz

Weg für neuen Supermarkt in Buchholz ist frei: Welche Kette kommt?

Dem Bau eines neuen Verbrauchermarkts gegenüber des Buchholzer Schulzentrums steht planungsrechtlich nichts mehr entgegen. Indem der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung der Änderung des Bebauungsplans „Auf dem Otenbruch“ zustimmte, hat er das erforderliche Baurecht geschaffen. Michael Christ, Bauamtsleiter der Verbandsgemeinde Asbach hatte die Ratsmitglieder zuvor darüber informiert, dass die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord die Ortsverträglichkeit des Vorhabens bescheinigt habe. „Damit sind die Voraussetzungen für die Ansiedlung hergestellt“, erklärte Ortsbürgermeisterin Margret Wallau.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 1 Minuten