Archivierter Artikel vom 20.12.2011, 16:20 Uhr
Plus
Puderbach

Wasserpreis für Bürger im Puderbacher Land bleibt zumindest für 2012 stabil

Die Wassergebühren in der Verbandsgemeinde (VG) Puderbach bleiben 2012 stabil. Das ist zweifellos die wichtigste Botschaft für die Bürger, die im einhellig vom VG-Rat verabschiedeten Wirtschaftsplan für die Wasserversorgung steckt. Allerdings kann Bürgermeister Wolfgang eine Preiserhöhung für die Folgejahre nicht ausschließen. Im Gegenteil, erhebliche Investitionen in die verbandsgemeindeeigene Trinkwasserversorgung machen einen künftige Mehrbelastung für die Gebührenzahler aus Sicht von Kunz wahrscheinlich.

Lesezeit: 2 Minuten