Archivierter Artikel vom 20.10.2020, 19:59 Uhr
Neuwied

Wallraff-Team (RTL): Heftige Vorwürfe gegen Neuwieder DRK-Klinik – Verantwortliche wehren sich

Veraltet, schlecht organisiert, für Patienten potenziell gefährlich: Heftige Vorwürfe erschüttern das Neuwieder DRK-Klinikum. Das „Team Wallraff“ hat im September vergangenen Jahres für knapp zwei Wochen einen Undercover-Reporter als Praktikanten in die Notaufnahme eingeschleust. Entstanden ist daraus ein am Montag auf RTL gezeigter Beitrag, der alles andere als ein gutes Licht auf das Krankenhaus wirft. Dagegen setzen sich Direktor Ernst Sonntag und Ex-Landrat Rainer Kaul als Aufsichtsratsvorsitzender der Trägergesellschaft und DRK-Landesvorsitzender zur Wehr.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net