Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 17:29 Uhr
Plus
Waldbreitbach

Waldbreitbacher Verwaltung lässt Standorte für Windkraftanlagen prüfen

Die politische Großwetterlage ist auf erneuerbare Energien getrimmt. Vor allem das Thema Windkraft wird im Kreis Neuwied vielerorts nach vorn gebracht. Das gilt auch für die Verbandsgemeinde Waldbreitbach. Hier gibt es zwar wie in allen übrigen Kommunen noch keinen Flächennutzungsplan „Windkraft“, gleichwohl hat Bürgermeister Werner Grüber nicht die Absicht, diese Form der Energiegewinnung unter den Tisch fallen zu lassen. „Wenn es sich bei uns machen lässt, bin ich auf jeden Fall für die Windkraft“, erklärte der Verwaltungschef im RZ-Gespräch. Und er hofft, dass die Gemeinden mitziehen.

Lesezeit: 2 Minuten